Willkommen auf unserer Homepage!
   
  minorka-huhn
  JHV 2013
 


Unsere Jahreshauptversammlung fand am 20 und 21.04 in Kaltenwestheim bei Zuchtfreund Hausbach statt. Unser 1. Vorsitzende Frank Sewing konnte viele Teilnehmer begrüßen. Drei neue Mitglieder wurden in den Sonderverein aufgenommen, was den positiven Trend auch dieses Jahr wieder bestätigt. Der Zuchtwart Jürgen Weichold berichtete von der Europaschau in Leipzig, die gleichzeitig unsere Hauptsonderschau war. Ergebnisse bei den Minorka in schwarz: U. Hofmann (Europachampion & Europaband)  V 97 und HV 96 sowie Weber HV 96. Bei den Zwerg-Minorka in schwarz, einfachkämmig, erreichte L. Stephan, F. Günther HV 96 und in weiß A. Stephan HV 96 (Siegerband). SV Meister auf Minorka, schwarz wurden Udo Hofmann und auf Zwerg-Minorka schwarz Michael Kumb, beide errangen den und Europameister Titel.  

45 Minorka, 70 Zwerg-Minorka; Preisrichter Franz Nuber


Frank Sewing berichtete von der Sonderschau in Ulm (VHGW- und VZV Schauen): Minorka in Schwarz 3 x HV an H. Jäck (Ulmer Band), HV 96 an F. Sewing und V 97 an Familie Scheumann (VHGW-Band). Zwerg-Minorka, schwarz, einfachkämmig V 97 und 3 x HV 96 an M. Kumb (VZV-Band) und HV 96 an Zuchtfreund Herbert Stein, in weiß Weber HV 96 (Zwerghuhn Ehrenband) und in schwarz mit Rosenkamm 2 x HV 96 an F. Sewing. H. Jäck und M. Kumb wurden zudem noch deutsche Meister ihrer Klasse.

22 Minorka, 36 Zwerg-Minorka; Sonderrichter Günther Wesch


v.l.n.r. Zfr. Kumb (Deutscher- und Europameister, Sewing (1. Vorsitzende), Hofmann (Europameister), Jäck (Deutschermeister) und Eilert (2.Vorsitzende)

Zuchtfreund Jürgen Weichold wurde mit der Goldenen Nadel des SV geehrt. Im Anschluss führte dieser die übliche Tierbesprechung durch. Zusehen waren 1.3 Zwerg-Minorka in schwarz und weiß. 1.2 Zwerg-Minorka mit Rosenkamm in weiß und eine Rosenkämmige Minorka Henne in schwarz.



v.l.n.r: Zwerg-Minorka in weiß, Minorkahenne mit Rosenkamm in schwarz und Zwerg-Minorka mit Rosenkamm in weiß.



Bei der Tierbesprechung.

Die Sonderrichter Weichold und Sewing lenkten bei der Besprechung das Augenmerk auf die Ohrscheiben der Minorka. Die Ohrscheiben sollen rein weiß sein ohne Verletzungen, dies war auf den Großschauen nicht immer der Fall. Die Harmonie von Kamm, Kehlappen und rein weißen Ohrscheiben soll stimmen. Zudem ist darauf zu achten das bei den Zwergen die Tiere nicht zu groß werden und die Besichelung des Hahnes nicht den Boden berührt. Zudem ist auf die Handschwingenstruktur der großen Minorka zu achten.

Wir bedanken uns bei Veranstalter Hausbach für diese gelungene Sitzung.

Unsere Sonderschauen im Jahr 2013 finden in Leipzig (Hauptsonderschau) und in Dortmund (Sonderschau) statt.



A.S & M.W.

 
  Heute waren schon 1 Besucher (26 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=